Webtipps und Surftipps aus aller Welt

13. Juli 2010

Zurück auf die Bäume…zurück zur Natur

Unter dem Motto „Feel free in a tree“ – Fühl dich frei im Baum, wird diesen Samstag wohl eins der außergewöhnlichsten Hotels in Harads, nur 60 Kilometer südlich des Polarkreises, in Nord-Schweden eröffnet. Die Zimmer liegen mit 4-6 Meter in luftiger Höhe und sind nicht nur was für Abenteurer. Zur Eröffnung am 17.Juli sollen schon 4 Räume mit 15-30 Quadratmeter in den Bäumen hängen, der Anfang vom Baumhotel, www.treehotel.se.
Räume mit Namen wie „Blockhütte“, „Vogelnest“, „Blaue Kegel“, „Ufo“ und ein „Zimmer mit Aussicht“ sowie der 4×4 Meter große „Spiegelwürfel“ der in den Bäumen schier unsichtbar wird, stehen zu Auswahl.


1. Juni 2010

Einfach mal ein Kilo Gold ziehen

Filed under: Ausflugtipp,Surftipps — webtipps @ 10:54
Tags: , , , , , ,

Früher…so lang ist es auch wieder nicht her, ist man Nachts wenn man noch Zigaretten brauchte einfach an einen Automaten gegangen und hat sich dort ein Päckchen gezogen…Heute, im Zeitalter des Coffee to go…zieht man sich einfach mal 1 Kilo Gold…warum auch nicht. Das Emirates Palace Hotel in Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten glänzt mit Superlativen. Das Hotel hat seit dem 12. Mai 2010 ein zusätzliches Highlight zu bieten: Hier steht der weltweit erste Goldautomat (außerhalb Deutschlands). Die reichen Scheichs und die gut betuchte Kundschaft des Luxus Hotels können hier bequem Gold aus dem Automaten beziehen. “GOLD to go” nennt sich dieses Konzept. Mehr unter http://www.dubainews.de/erster-goldautomat-in-abu-dhabi/


22. Juni 2007

Ausflugtipp

Filed under: Ausflugtipp — webtipps @ 14:59

Das Mammutheum, ein tolles Erlebniss, öffnet dem Besucher das Tor in die Welt und die Zeit der Mammute. Es zeigt die wechselseitigen Verflechtungen von Mensch und Natur. Die hier noch leicht erkennbaren Vernetzungen sollen die Aufmerksamkeit des Besuchers wecken für ein bewussteres Handeln in der Gegenwart. Das Mammutheum ist eine Fundgrube für Wissbegierige aller Altersstufen. In der Ausstellung können Sie viele Ausgrabungsobjekte aus der Steinzeit bestaunen. Die meisten stammen aus der archäologischen Arbeit des Museuminhabers Bernard von Bredow. Der wissenschaftliche Hintergrund zu den Exponaten ist auf Illustrations- und Texttafeln erläutert. Spannende Führungen und Informationen aus Videovorführungen vertiefen ihn. Der Steinzeitpark befindet sich auf dem Außengelände des Mammutheums. Die naturgetreuen Modelle  wie z.B eine täuschend echtes Brontotherium beeinducken unmittelbar. Hier finden regelmäßig Aktivitäten statt, wie Vorführungen im Bogenschießen, Erstellen von Steinwerkzeugen u. v. m.Weiterführende informationen unter www.mammutheum.de

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.