Webtipps und Surftipps aus aller Welt

27. Januar 2010

Englisch wird die Arbeitssprache….

… EU-Sprachenpolitik  “ Die Europäische Union trägt zur Verbesserung der Aus- und Weiterbildung in Europa bei, indem sie die Mobilität ihrer Bürgerinnen und Bürger fördert, gemeinsame Studienprogramme entwickelt, den Aufbau von Netzen begünstigt, den Informationsaustausch erleichtert und das Prinzip des lebenslangen Lernens unterstützt.

Sprachen spielen hierbei eine wichtige Rolle, denn mehrsprachige Bürgerinnen und Bürger können die Bildungsmöglichkeiten, die ein integriertes Europa bietet, besser ausschöpfen.

Die Europäische Union fördert daher im Rahmen ihrer Sprachenpolitik die Mehrsprachigkeit ihrer Bürger und verfolgt das Ziel, dass alle neben ihrer Muttersprache mindestens zwei Fremdsprachen beherrschen. Diese Vorgabe geht auf die Forderung der Staats- und Regierungschefs auf der Sitzung des Europäischen Rates in Barcelona im März 2002 zurück, nach der jedes Kind in der EU von klein auf mindestens zwei Fremdsprachen erlernen soll“.

gefunden zum Thema Mehrsprachigkeit auf der Seite der Europäischen Kommission

http://ec.europa.eu/education/languages/eu-language-policy/index_de.htm

again what learned

Advertisements

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.